English / Deutsch

—ENGLISH—

BLOCKADE – 14TH OF MARCH 2015, at 14.00 – NÁMESTIE SNP (SQUARE OF SLOVAK NATIONAL UPRISING) BRATISLAVA, SLOVAKIA

The anniversary of the wartime pro-fascist Slovak state is annually celebrated and used by the Slovak nazis to celebrate president Jozef Tiso, who was responsible for the deaths of over 70,000 Jews, Roma, homosexuals or political opponents. However, this year the Nazis will not be able to march or cross the streets of our capital! Bratislava will belong to antifascism! No pasaran!

In this times, the times of the rise of the extreme right in Slovakia and across Europe, when the fascist are elected to the high political positions in our country, in this times when the increasing number of attacks remain unpunished, times characterized by growing inclination of the global racism and populism, it is our duty to manifest disapproval and say NO! Our eyes shall not be covered anymore. This is the time to stand up against the thoughts of hatred and robustly as a society condemn them.

Join us and take your stance on Saturday 14th of March 2015 in the streets of Bratislava!

—DEUTSCH—

BLOCKADE – 14. MÄRZ 2015, UM 14.00 – NÁMESTIE SNP (SLOWAKISCHE NATIONALAUFSTAND PLATZ) BRATISLAVA, SLOWAKEI

Der Jahrestag des Einmarsches der Wehrmacht in die verbleibenden Gebiete der Tschecho-Slowakischen Republik und in weiterer Folge der Gründung eines autoritären slowakischen Ständestaates wird jedes Jahr von den slowakischen Nazis gefeiert und dazu verwendet, ein „Gedenken“ an Präsident Josef Tiso zu veranstalten, der für die Ermordung von über 70.000 Jüdinnen, Roma, homosexuellen und politischer Gegnerinnen verantwortlich war. Dieses Jahr wird es den Nazis jedoch nicht gelingen, durch die Straßen der Hauptstadt zu marschieren. Bratislava wird dieses Jahr den Antifaschistinnen gehören! No pasaran!

In diesen Zeiten, den Zeiten des Aufstiegs der extremen Rechten in der Slowakei und in ganz Europa, während Faschistinnen in hohe politische Positionen im Land gewählt werden und Angriffe immer öfter ungestraft bleiben, in Zeiten, die durch einen globalen Anstieg an Rassismus und Populismus gekennzeichnet sind, ist es unsere Pflicht, Widerstand zu leisten und ganz klar NEIN zu sagen. Wir werden unsere Augen nicht mehr davor verschließen. Es ist Zeit, aufzustehen gegen diesen Hass und den Nazis entgegenzutreten.

Beteiligt euch und setzen wir am 14. März 2015 gemeinsam ein starkes Zeichen in den Straßen Bratislavas!

stopsddsmallss

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s